Karwatzki & Mayer Rechtsanwälte - Logo

Arbeitsrecht Karwatzki & Mayer Rechtsanwälte

Die Beratung und Vertretung auf dem Gebiet des Arbeitsrechtes umfasst unter anderem:

  • Gestaltung von Arbeits- und Dienstverträgen einschließlich Geschäftsführerverträgen
  • Kündigungsschutz
  • Betriebsübergang
  • Umstrukturierung

um nur einige Beispiele zu benennen, sowie die prozessuale Vertretung.

Es ist erforderlich, dass wir unsere arbeitsrechtlichen Überlegungen vermehrt auf die Zukunft richten, um sich zur rechten Zeit auf die nachhaltigen Veränderungen des Arbeitsmarktes einstellen zu können.

Praktizierende Arbeitsrechtler befassen sich nahezu ausschließlich mit arbeitsrechtlichen Fällen, deren Sachverhalt abgeschlossen ist und damit in der Vergangenheit liegt. Das Ziel des Gesetzgebers und der Gesetz ausfüllenden Rechtsprechung ist es verständlicherweise, den Arbeitnehmer zu schützen, seine notwendige Erwerbsquelle zu erhalten, soweit er dieses Schutzes würdig ist und diesem Schutz überwiegende Interessen des Arbeitgebers nicht entgegen stehen. Diese Einschätzung beruhte und beruht nach wie vor darauf, dass das Angebot an Arbeitsplätzen begrenzt ist.

Was aber, wenn das Angebot an Arbeitskräften sich nachhaltig reduziert, wie es schon heute einige Unternehmen verspüren?

In welcher arbeitsrechtlichen Situation befinden wir uns, wenn eine gut ausgebildete Fachkraft die Möglichkeit hat, unter einer Vielzahl von Arbeitgebern aussuchen zu können? Welche rechtliche Situation finden wir vor, wenn der bereits in einem Unternehmen langjährig tätige Mitarbeiter, unabhängig von seinem Alter, die Möglichkeit erhält in Konkurrenzunternehmen aufzusteigen, wobei diese Chance nicht auf Einzelfälle beschränkt bleibt? Können wir in wenigen Jahren noch unsere bisherigen rechtlichen vergangenheitsbezogenen Instrumentarien anwenden?

Rechtsanwalt Volker C. Karwatzki hat sich diesem Problem vorzeitig gewidmet. Bereits die Art und Weise der Präsentation des Unternehmens auf dem Arbeitsmarkt ist von nicht unwesentlicher Bedeutung; gleiches gilt für die Gestaltung eines Arbeitsvertrages sowie die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses. Schon heute bietet das Arbeitsrecht weitgehende Gestaltungsmöglichkeiten, die umfangreicher sind, als man dies gemeinhin von dem „streng reglementierten deutschen Arbeitsrecht“ erwartet. Das Gebiet des Personalmanagements wird im Regelfall von Nichtjuristen betreut.

In seinen Vorträgen zeigt Rechtsanwalt Volker C. Karwatzki die rechtlichen Möglichkeiten auf, in welcher Weise sich, für Arbeitnehmer und Arbeitgeber, Arbeitsverhältnisse auch juristisch attraktiv gestalten lassen. Auch in der Praxis kommt dies dem Rechtsanwalt zu Gute mit der Folge, dass prozessuale Auseinandersetzungen weitestgehend vermieden werden können.


Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir beraten Sie gerne!